Anwendungsabfrage

screenshot

Beschreibung#

Um in dem Unternehmen die aktiven Anwendungen zu erheben, können Sie bei den Arbeitsabläufen eine neue Applikationsabfrage starten.

Details zur Applikationsabfrage#

Hier werden die Details der Applikationsabfrage angezeigt. Die Beschreibung dient dazu, den Arbeitsablauf in der Verwaltung zu identifizieren.

Die Anmerkungen werden auch in der Bearbeitung angezeigt die den Benutzern zur Verf√ľgung steht.

Zeitliche Vorgaben#

Hier wird festgelegt, bis wann die Aufgabe erledigt sein muss. Sie k√∂nnen zus√§tzlich auch bis zu drei Erinnerungen festlegen - die Kontakte, die den Arbeitsablauf noch nicht durchgef√ľhrt haben werden dann automatisch vom System per eMail daran erinnert.

Aktivieren und Kontakte benachrichtigen#

Durch klick auf diesen Button wird der Arbeitsablauf gestartet und alle hinterlegten Kontakte bekommen eine eMail mit einem Link √ľber den sich die jeweilige Bearbeitungsansicht √∂ffnet.

Anfrage ablehnen#

Wenn Sie eine Anfrage ablehnen wollen, m√ľssen sie im folgenden Dialogfenster einen Grund f√ľr die Ablehnung angeben. Der Status s√§mtlicher Kontakte wird dann auf "Erledigt" gesetzt und die Anfrage l√§sst sich nicht mehr bearbeiten (nur Lesemodus m√∂glich).

Neuer Kontakt#

Es √∂ffnet sich ein Dialog, mit dem Sie neue Kontakte zur Kontaktliste hinzuf√ľgen k√∂nnen.

Kontakte entfernen#

Hiermit können Sie die markierten (links mit der Checkbox) Kontakte aus dem Arbeitsablauf entfernen.

Benutzerbearbeitung anzeigen#

Es wird ein neues Browserfenster mit der Bearbeitungsansicht des ausgew√§hlten Benutzers ge√∂ffnet. Dies entspricht dem √Ėffnen des Links, den der Benutzer beim Aktivieren des Arbeitsablaufes per eMail bekommen hat.

Protokoll anzeigen#

Es wird ein Fenster ge√∂ffnet, in dem Sie die Aktionen des Benutzers mitverfolgen k√∂nnen um die √úbersicht √ľber den Arbeitsablauf zu bewahren.

Nach dem Aktivieren#

Dies ist die Maske aktiven Arbeitsablaufes. Es werden nur die Felder beschrieben, die sich im Vergleich zu oben geändert haben.

Als Erledigt markieren#

Der gesamte Arbeitsablauf wird als abgeschlossen markiert. Dieser Button erscheint nur, wenn alle Kontakte den Status "Erledigt" besitzen.

Kontakte benachrichtigen#

Die markierten Kontakte werden erneut benachrichtigt und der Status der Kontakte wird auf "Benachrichtigt" zur√ľckgesetzt.

Als erledigt markieren#

Der Status der markierten Kontakte wird auf "Erledigt" gesetzt.

Ansicht des Benutzers in dem Unternehmen#

screenshot

Dies ist die Maske, auf die die Kontakte eines Arbeitsablaufes zur Applikationsabfrage geleitet werden (durch Klick auf den Link in der eMail).

Hier k√∂nnen die Benutzer die Liste der Applikationen f√ľr die sie verantwortlich sind bearbeiten (Hinzuf√ľgen, √Ąndern oder L√∂schen) ohne sich einloggen zu m√ľssen.

Diese √Ąnderungen werden nicht sofort im System an den Applikationen durchgef√ľhrt, sondern m√ľssen im System noch extra best√§tigt werden.

Blättern#

Hier k√∂nnen Sie durch die verf√ľgbaren Seiten mit Ihren Anwendungen bl√§ttern

Button: Abschliessen#

Die Bearbeitung wird abgeschlossen und der Status des Kontaktes im Arbeitsablauf auf "Erledigt" gesetzt. Durch diesen Benutzer sind dann keine √Ąnderungen mehr m√∂glich (au√üer der Kontakt wird im Arbeitsablauf zur√ľckgesetzt).

Button: Neue Applikation#

Es √∂ffnet sich ein Fenster in dem die Details zur neuen Applikation eingetragen werden k√∂nnen. Neue Applikationen erscheinen in der Liste als gr√ľne, kursive Eintr√§ge-

Button: L√∂schen r√ľckg√§ngig#

Solange Sie die Abfrage nicht abgeschlossen haben, k√∂nnen Sie die L√∂schung mit diesem Button r√ľckg√§ngig machen.

Button: Details bearbeiten#

Sie werden auf die Detailmaske geleitet, in der Sie die Anwendung genauer dokumentieren können.

Button: √Ąndern#

Es öffnet sich ein Fenster in dem die Applikationsdetails geändert werden können. Die geänderten Einträge werden in der Liste als blaue Zeilen angezeigt.

Button: Entfernen#

Applikationen können entfernt werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Entfernte Zeilen werden in der Liste rot und durchgestrichen angezeigt.

Wenn eine Applikation versehentlich gel√∂scht wurde, kann die L√∂schung mit dem gr√ľnen Button (Plus) wieder aufgehoben werden.

Detailansicht#

screenshot

In dieser Maske können Sie die Anwendung genauer beschreiben. Die einzelnen Eingabefelder werden direkt in der Maske beschrieben, so dass hier auf eine weitergehende Hilfe verzichtet wird.

Bitte beachten Sie, dass die Daten erst mit Klick auf "Speichern" √ľbernommen werden.